Moderation | Präsentation | Rhetorik

Moderation

Wenn sich auch in einer Firma Besprechungen häufig im Kreis drehen, ohne tragfähige Ergebnisse enden und oft als Zeitverschwendung wahrgenommen werden, dann hat das wahrscheinlich einen einfachen Grund: Es fehlt der Einsatz von Moderationstechniken.

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Moderationstechniken. Nun habe ich ein Fachbuch veröffentlicht, welches das Thema kurz und prägnant auf den Punkt bringt. Daraus ergeben sich nun drei Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu unterstützen:

  1. Die Mitarbeiter Ihrer Firma lernen Moderationstechniken autodidaktisch mit Hilfe des Buches.
  2. Ich bringe Ihrem Team Moderationstechniken so bei, dass sie im Anschluss selbst moderierte Meetings mit Workshop-Charakter abwickeln könnten.
  3. Ich moderiere Meetings mit Workshops-Charakter in Ihrer Firma anhand Ihrer vorliegenden Aufgabenstellungen.

Konkrete Umsetzung:

Variante 1: Sie bestellen das Buch „Meeting mit Ergebnis: Mit Moderationstechnik effiziente Meetings gestalten“ bei mir oder beim Verlag Epubli, Berlin. Und Sie motivieren Ihr Team, sich mit dem Thema im Selbststudium zu beschäftigen.

Variante 2: Sie laden jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Workshop ein, von denen Sie denken, Moderationstechniken würden ihr Kompetenzportfolio erfolgswirksam anreichern.

Variante 3: Gemeinsam entwickeln wir maßgeschneiderte Workshop entlang Ihrer Aufgabenstellungen, die ich als neutraler Moderator leite. Häufig vorkommende Aufgabenstellungen der Betriebe lauten zum Beispiel:

  • Deckungsbeitrag steigern
  • Kundenservice verbessern
  • Interne Zusammenarbeit verbessern
  • Attraktivität als Arbeitgeber steigern
  • Unternehmerisches Denken und Handeln weiterentwickeln

Unabhängig davon, welcher Variante Sie den Vorzug geben: Ich bin gerne Ihr persönlicher Ansprechpartner und freue mich, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Präsentation

Präsentationen sind häufig Bestandteile moderierter Workshops. Eine häufige Einsatzvariante finden Sie in der Einleitung. Ziel ist es zumeist, mittels Präsentation die Workshopgruppe auf einen einheitlichen Informationsstand zu bringen und das Bewusstsein für die Aufgabenstellung zu schärfen. Daher ist es klug, sich mit dem kleinen 1×1 der Präsentationstechnik auseinander zu setzen. 

Rhetorik

Ebenso klug ist es, das kleine 1×1 der Rhetorik zu kennen, zu verstehen und anzuwenden, um den eigenen Auftritt wirkungsvoller auf die Bühne zu bringen. Zum kleinen 1×1 zähle ich Themen wie

  • Vorbereitung,
  • Setting,
  • Stimme “schmieren”,
  • Nervosität beseitigen,
  • Auftritt und Abgang,
  • Blickkontakt,
  • Körpersprache,
  • Hilfsmitteln einsetzen

Natürlich ist Rhetorik eine facettenreiche Disziplin, die es erlaubt, viel Zeit und Energie in ihr Studium zu investieren. Doch um souverän und kompetent eine Rede, ein Referat, eine Präsentation oder einen moderierten Workshop gut über die Bühne zu bringen, reicht schon das kleine 1×1 der Rhetorik aus. 

Ihre Ansicht?

Denken Sie, das dieses Themenfeld in Ihrer Firma nützlich wäre? Dann habe ich folgenden Vorschlag für Sie:

Laden Sie mich ein!

Gerne reden wir bei Ihnen im Haus oder bei mir im Softwarepark Hagenberg darüber.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht. Bis dahin herzliche Grüße aus dem Softwarepark Hagenberg.

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 08.38.28

Christian R. Dickmann