Christian R Dickmann

„Nach dem Kauf ist vor dem Kauf!“

Hand auf’s Herz: Analysiert Ihre Firma abgeschlossene Projekte gemeinsam mit dem Kunden hinsichtlich der Pro und Kontras im Projektablauf? Klärt sie in einem Analysegespräch den Projektverlauf? Was lief gut? Wo sieht Ihr Kunde Verbesserungsmöglichkeiten? Was hat ihn beeindruckt und verärgert?

Dienstleistungsqualität zu sichern und weiterzuentwickeln bedeutet, sich mit dem Kunden analytisch auseinander zu setzen, um zu verstehen, wie er Ihre Leistung wahrnimmt, also subjektiv empfindet. Denn genau darum geht es, um die subjektiv empfundene Leistung.

Ich gehe jede Wette ein, dass Sie dieses Werkzeug in Ihrem Unternehmen nicht nützen. Richtig? Seien Sie beruhigt, die wenigsten tun das. Umso mehr erreichen Sie, wenn Sie es tun, weil sich damit Ihr Abstand zum Mitbewerb enorm erweitert.

Dienstleistungsqualität sichern: Warum ist das so bedeutsam?

Im Regelfall sind es nicht die materiellen Lieferanteile, die für Freude und Begeisterung sorgen, sondern vielmehr die immateriellen Bestandteile. Eine tadellose Kernleistung wird als selbstverständlich betrachtet. Fehlt diese, kommt das aus Kundensicht einer Katastrophe gleich. Wird diese aber perfekt erbracht, so wird das als Normal betrachtet und erwirkt keine besonderen Gefühlsregungen.

Das  Ziel: Mehr begeisterte Kunden!

Positive Gefühle wie hohe Zufriedenheit oder sogar Begeisterung treten auf, wenn Ihre Firma das Erwartete übertrifft. Und das ist sehr oft am einfachsten im Rahmen der vielfältigen Dienstleistungen möglich. Es geht also nicht um die Frage „Was haben wir tatsächlich alles gemacht?“. Nein, es geht um die Frage: „Wie haben wir es aus der Sicht des Kunden gemacht?“

Ein Alltagsbeispiel

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen einen neuen E-Herd geliefert. Der Elektriker schließt ihn fachgerecht an und alles funktioniert. Für einen Elektriker ist es ganz einfach, hier eine tadellose Kernleistung zu erbringen. Und für Sie ist es selbstverständlich, dass er das auch kann und tut. Doch wie könnte er für Begeisterung sorgen? Was müsste passieren, dass Sie diese einfache Montage Ihren Freunden erzählen? Was müsste geschehen, dass Sie beim nächsten Bedarf sofort an dieses Erlebnis denken und bei dieser Firma erneut Ihren Bedarf decken? Ohne Preisdrückerei!

Genau um diese Fragen geht es hier: Was sorgt für individuelle Begeisterung? Und wie können diese Erkenntnisse mit System und Struktur in Ihre Firma einsickern? Egal ob Sie einen Herd liefern, eine elektrischen Schaltanlage, eine Sondermaschine oder eine Softwarelösung, diese Fragestellungen passen in jede Branche und zu jeder Firma.

Unternehmerisches Denken und Handeln bedeutet hier, die Gefühlswelt Ihrer Kunden nicht dem Geschick des Einzelnen oder dem Zufall zu überlassen, sondern mit System und Struktur daran zu arbeiten, eine Vielzahl von Geschäftsfällen mit begeisterten Kunden abzuschließen – um daraus Cross-Selling-Potenziale zu heben und einfach und bequem neue Kunden gewinnen zu können.

Dienstleistungsqualität zu sichern und weiterzuentwickeln ist eine Form des Dienstleistungsmarketings und ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg Ihrer Firma, weil Sie damit Bestandskunden binden und ausbauen und Neukunden leichter und schneller gewinnen.

Laden Sie mich ein!

Möchten Sie das unternehmerische Denken und Handeln in Ihrer Firma weiterentwickeln? Dann laden Sie mich jetzt zum Gespräch ein!

Gerne reden wir bei Ihnen im Haus oder auch in meiner Kanzlei im Softwarepark Hagenberg darüber.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht. Bis dahin herzliche Grüße aus dem Softwarepark Hagenberg.

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 08.38.28

Ihr Christian R. Dickmann

 

Name

E-Mail

Telefon

Nachricht

 

PS: Sie sind sich noch nicht sicher, ob sie mir schreiben sollen?

Stellen Sie sich bitte eine einfache Frage!

Möchten Sie, dass mehr Personen als bisher aus Ihrem Team in Ihrem Sinne mit Eigenverantwortung und Eigeninitiative agieren?

Wenn Sie hier ein klares „Ja!“ antworten, dann schreiben Sie mir jetzt!

Hier finden Sie alle meine Kontaktdaten.